Seitenstruktur

Hauptnavigation
Servicenavigation
Social Media
Direkt zum Inhalt

Inhalt

Alle Rostocker Einzelhandelsgeschäfte und Gastronomiebetriebe mit Fairtrade-Angebot sind im interaktiven Stadtplan der Hansestadt Rostock verzeichnet.

Kennen Sie weitere Unternehmen, die fair Gehandeltes anbieten? Dann informieren Sie uns bitte per Mail. Wir freuen uns über Zuwachs in der Datenbank.

Die Hansestadt Rostock ist am 18. September 2013 Hauptstadt des Fairen Handels geworden. Senator Holger Matthäus nahm aus den Händen von Jens Böhrnsen, Bürgermeister der bisherigen "Hauptstadt" Bremen, den Wanderpokal entgegen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Demnächst läuft die nächste Bewerbungsrunde für den Hauptstadtwettbewerb an. In Rostock wird dann im September 2015 die feierliche Preisvergabe stattfinden. Weitere Infos unter: service-eine-welt.de.

.

.

Alle Informationen zur Fairen Woche 2015 erhalten Sie hier.


Fairtrade Kaffeefahrt auf historischem Dampfschiff

Die „Kieler Sprotte“ nimmt am 09.08. um 15 Uhr kaffedurstige Gäste mit auf eine Ausfahrt.

Auf dem Achterdeck des historischen Dampfschiffs von 1905 wird während der Ausfahrt Kaffee und Kuchen serviert – beides aus fairem Handel. In einem kurzweiligen Quizz mit Gewinnchance und kurzen Informationshäppchen erhalten die Mitfahrenden auch noch frisches Faktenwissen zum Fairen Handel und der „Fairtrade-Stadt Rostock“. Die Fahrt durch den Hafen bis Warnemünde und vorbei an allen Großseglern die auf der Hanse Sail zu Gast sind, wird so zu einem ganz besonderen Erlebnis.

An Bord gegangen wird am Liegeplatz 76 (beim Fairtrade-Café und der „Nao Victoria“).

Tickets kosten 14 € - Kaffee und Kuchen inklusive.

Anmeldung: Buchungszentrale Hanse Sail: 0381 3812976 oder hansesail@rostock.de

mehr dazu


Tipp für die Hanse Sail: Mitten im Trubel entspannen

Die Hanse Sail wird auch in diesem Jahr wieder tausende von Menschen an den Rostocker Hafen locken. Mitten im Trubel finden Sie am Liegeplatz 76 das Fairtrade-Café als Ort der Erholung! Direkt am Kai gelegen, lädt es in entspannter Atmosphäre zum Verweilen ein. Neben Live-Musik und bester Aussicht auf vorbeifahrende Schiffe wird hier Einiges geboten.

Kaffee und Tee wird ausschließlich aus fairem Handel ausgeschenkt. Faires Mangosofteis der „Eiswerkstatt“ erfrischt an heißen Tagen. Koch und Restaurantbesitzer Carsten Loll wird live kulinarische Leckereien aus regionalen Zutaten in Bio-Qualität kreieren. Der Weltladen im Kuppelzelt hat passende Mitbringsel für alle Daheimgebliebenen. Sie finden hier die ganze Vielfalt des Fairen Handels. Direkt gegenüber sind Besucher willkommen an Bord der „Nao Victoria“ - einer Nachbildung eines spanischen Segelschiffes aus der Flotte Magellans.

Das Fairtrade-Café ist eine Initiative der Hanse Sail und der Fairtrade-Stadt Rostock. Seit 2014 organisieren diese mit Carsten Loll (Inhaber des Restaurants CarLo615) der Firma Darboven, dem Weltladen Rostock und weiteren Partnern dieses Projekt. Fairer Handel ist lokales Engagement für mehr globale Gerechtigkeit. Nachfragen zum Fairtrade-Café können Sie an Sara Kokemüller (fairtrade@rostock.de) oder Rita Berkholz (rita.berkholz@rostock.de) richten.

Das beigefügte Bild darf gerne genutzt werden. Angabe der Bildrechte: Archiv Hanse Sail / Untertitel: Das Fairtrade-Café auf der Hanse Sail am Liegeplatz 76

Neuigkeiten gibt es hier auf der Seite oder auf Facebook.


Mensch.Macht.Handel.Fair

 

 

 

Über die Kampagne

In anderen Ländern gibt es sie schon länger, bei uns in Deutschland können sich Kommunen seit Januar 2009 bei TransFair dafür bewerben, den Titel „Fairtrade Town“ tragen zu dürfen.

Mehr erfahren

Servicenavigation und Hilfe

Suche
Impressum
Haftungsausschluss
Sitemap
Hilfe